Urlaub in Vejers Strand

Gepostet von am Mai 6, 2013 in Hundeblog | 2 Kommentare

Urlaub in Vejers Strand

Gut erholt sind wir am Wochenende aus unserem zweiwöchigen Dänemark Urlaub zurück gekehrt.
Ohne das wir mit der Polizei Ärger bekamen, oder sie uns abgeführt hätte. Wir wurden auch nicht eingeschläfert!
Wir hatten einfach nur einen affengeilen super entspannten Hunde-Urlaub.  Ist der Vierbeiner glücklich, so ist es der Mensch auch. 

Frauchen ließ sich im Vorfeld ein wenig verunsichern. Sie wollte schon den Urlaub stornieren, weil wir auch gegen das Hundegesetz und der Rasseliste in Dänemark sind. Wir sind gegen die Willkür der Staatsgewalt, die das Gesetz  einfach beugt.

Mussten wir tatsächlich Angst haben, eingeschläfert zu werden? Laut Presse und vielen Verbänden hieß es immer “Die Gefahr reist mit”.
Die Zweibeiner hielten Kriegsrat ab.

Dänemark boykottieren?
Trifft es den Staat?
Nein, wohl eher den kleinen Bäcker an der Ecke, der vom Tourismus lebt.
Sollten wir uns von irgend welchen Facebookeintragungen und Kommentaren beeinflussen oder sogar einschüchtern lassen?
Sollten wir unseren Urlaub umwerfen, weil es Menschen gab, die davon überzeugt waren, das jeder der nach Dänemark reist, ohne Hund wieder kommt?
Nein, nein, nein!
Wir machen nicht mit bei dieser Massenhysterie!
Wir werden uns selbst überzeugen!

Und was sollen wir euch sagen?
Es war wie immer!
Frauchen hatte mehr Angst, dass wir von einer Kreuzotter gebissen werden, als dass wir Streit mit einem anderen Hund bekommen.

Wir hielten uns an die dänischen Spielregeln. Das hieß ab an die Leine. Sehr sinnvoll für einen Jagdhund, da das Wild bis vor unserer Haustür kam. Aber es reichte die Schleppleine, die zogen wir brav hinter uns her und konnten so unsere Umwelt erkunden.

Am Strand war um diese Jahreszeit nichts los. Da drückte Frauchen ein Auge zu und wir durften ohne Leinen toben, obwohl auch dort ab April eine Leinenpflicht besteht. Aber da krähte kein Hahn nach. Wie sagt Herrchen immer, wo kein Kläger, da auch kein Richter.

Leute, es war ein toller, entspannter Urlaub!
Wir kommen wieder!

Finja und Holly

2 Kommentare

  1. Hallo ihr Zwei!
    Schön, dass ihr wieder gut zu Hause angekommen seit und einen schönen Urlaub mit Frauchen und Herrchen verbracht habt. Zum Glück sehen wir ja kein bisschen den gefährlichen Hunden ähnlich und können, wenn man sich an bestimmte Regeln hält einen schönen Urlaub (vor allem am Strand von Dänemark) machen.
    Mein Frauchen hat jetzt auch noch ein schönes Häuschen mit eingezäuntem Grundstück direkt am Meer bekommen. Wir fahren am 22.6. für 2 Wochen auf die dänische Insel Falster, da waren wir vor 3 Jahren schon einmal, da war ich noch klein. Die Insel liegt in der Ostsee, die mögen meine Vierbeiner lieber. Voriges Jahr waren wir in Deutschland an der Nordsee, da gab es leider keinen schönen Hundestrand und das Wasser war meistens nicht da.
    Wir freuen uns auch ganz sehr auf unseren Urlaub in Dänemark, da fahren wir auch wieder mit einem ganz großen Fährschiff von Rostock nach Gedser.
    So, wir wünschen euch allen eine schöne Woche!!!
    Viele liebe Grüße
    vom Schwesterlein Julie und ihrem Rudel

    • Hallo Julie,
      dann wünschen wir dir und deinem Rudel einen tollen Urlaub und ganz viel Spaß. Erholt euch gut und kommt gesund wieder. Pass auf die blöden Schlangen auf, lass dich nicht beißen. ;-)
      Bis bald
      Schwester Finja und Cousine Holly

Kommentar für Fantastic Julie Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>