Tierischer Besuch

Gepostet von am Dez 11, 2011 in Hundeblog | 1 Kommentar

Tierischer Besuch

Was für ein aufregender 3. Advent.
Jetzt sind wir nur noch müde und träumen von unseren tierischen Nachbarn.
Sie sind seit einiger Zeit wieder aus dem Urlaub zurück und haben wieder ihr Baumhaus bezogen.
Zuerst war Hui Buh allein, das war noch im März, dann zog bei ihm eine Freundin ein. Irgendwann waren sie dann zu dritt!
Jetzt leben sie mittlerweile zu fünft dort oben.
Vielleicht musste er die Schwiegereltern aufnehmen? Naja, Platz haben sie ja dort reichlich!

Jeden morgen schaute Holly unsere Nachbarn neugierig an. Diese starrten zurück!
Irgendwie mochte Holly es nicht, ständig beobachtet zu werden. Denn darin waren die Baumbewohner ein As.
Ich fand es auch nicht gerade prickelnd, wenn mir jemand bei der Morgentoilette  zuschaute.  Also, unsere Kleine sollte sich nicht so anstellen, schließlich sind wir Hunde und erledigen unser Geschäft überall.  ;-)

   Das sind unsere Nachbarn!

Und ausgerechnet heute passierte es!
Es dämmerte gerade. Holly und ich spielten noch etwas im Garten.
Plötzlich flog Hui Buh über unsere Köpfe hinweg. Wir schauten total verdutzt. Das war wohl seine Art “Hallo” zu sagen. :lol:
Er setzte sich auf unser Dach. Was tat er? Natürlich beobachten! :roll:


Was für ein tierischer Besuch!

Eure Finja

1 Kommentar

  1. Oh,dahabt ihr aber sehr interessanten Besuch bei euch …Habe ich ja noch nie gesehen!Mein Frauchen sagt allerdings auch immer ,bei u n s wohnte ein “Hui Buh”!Ich habe den Verdacht,es meint mal wieder m i c h, denn ich “hui-buhe”auch den ganzen Tag herum…Viele,liebe Grüsse und schön,dass ihr alle wieder gesund seid.eure EMMA

Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>