Seepferdchen bestanden

Gepostet von am Jul 11, 2012 in Hundeblog | Keine Kommentare

Seepferdchen bestanden

Für Holly stand heute mal wieder Training auf dem Programm.
Unsere kleine Streberin will hoch hinaus, jetzt wird für die Begleithundeprüfung trainiert.
Am Nachmittag wurde ich einfach alleine gelassen und Frauchen fuhr mit Holly nach Opherdicke zum Trainingsgelände.
Ab hier muss jetzt Holly berichten, ich war ja nicht beim Training dabei.

Super Finja, danke dir! Ich übernehme gerne. Endlich darf ich auch mal schreiben. Toll!
Das Training war heute anders als sonst. Mein Bruder Timber und ich waren mit der Trainerin Gabi und unseren Leinenführern alleine. Das strengte voll an. Wir suchten Dummys überall und apportierten sie. Kein Gelände war uns zu schwierig. Nur einmal verloren wir im hohen Gras eine Dummy-Ente, die fanden wir auch nach ausgiebigen Suchen nicht wieder.

Das ist mein Bruder Timber mit seinem Lieblingdummy aus Fell. Heute hatte er es faustdick hinter den Ohren.  Er meinte, er könne mir imponieren, indem er mir ständig mit seinem Felldummy vor der Nase rumtänzelte. Ich ließ mich aber nicht aus der Ruhe bringen. Ich blieb ganz cool sitzen und konzentrierte mich auf mein eigenes Dummy.

Timber und ich waren echt gut. Zur Belohnung durften wir miteinander rennen und toben. Plötzlich standen wir vor einem kleinen See. Timber rannte sofort ins Wasser und schwamm eine Runde. Ich traute mich nicht.

Da warf Frauchen eine Wurzel ins Wasser. Es wird doch nicht so schwierig sein, diese zu apportieren? Ich redete mir Mut zu: Holly, jetzt sei mal keine Memme! Zeig deinem Bruder, das du keine Angst hast. Ich sprang in die Fluten. Plötzlich spürte ich den Boden nicht mehr. Ich schwamm.

Juhu, ich konnte schwimmen!
Seepferdchen bestanden! :-)

Eure Holly

 

 

 

 

 

Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>