Schönhagen – Teil 3

Gepostet von am Okt 12, 2011 in Hundeblog | Keine Kommentare

Schönhagen – Teil 3

oder wie Hund im Urlaub den Horror überlebte.
Wir kamen gerade vom Schwimmen. Also richtig genommen, kam ich vom Schwimmen, Holly schwamm ja nicht mehr nach ihrem blöden Badeunfall. Sie plantschte nur noch wie eine Memme im seichten Wasser…naja auch egal.
Also, es dämmerte bereits. Weit und breit keine Menschen und Hunde mehr zu sehen. Wir waren alleine…..bis auf tausend Mücken die uns umkreisten. Auf diesen Angriff waren wir gefasst. Jeden Abend um die selbe Zeit kamen diese Biester in Schwärmen und überfielen alles was nach Blut roch.  Sind wir vielleicht schon Vampire? ;-)
Ups, ich verliere den roten Faden.
Das, was dann passierte war aber auch ziemlich gruselig……zu mindestens für Holly!
Plötzlich hüpfte etwas vor unserer Nase herum. Ein undefinierbarer Geruch. Holly war total aus dem Häuschen. Sie schnüffelte.  Was war denn das für ein komisches Tier? Dann bekam sie Panik und schaute voller Entsetzen ihr Rudel an.
“Es bewegt sich nicht mehr! Habe ich es getötet? Das wollte ich nicht!”
Was für eine dumme Gans. Ich hätte ihr mal erlauben sollen den Frosch ins Maul zu nehmen, dann hätte sich ihre Panik aber gelohnt. :lol:
Das war die unheimliche Begegnung der dritten Art für Holly!
Meine folgte einige Zeit später in Kappeln. Wenn ich nur daran denke, dann werde ich traurig. :cry:
Morgen mehr. Dann kann ich wieder lachen. ;-)

Eure Finja

 

Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>