Diebische Elster

Gepostet von am Okt 8, 2012 in Hundeblog | Keine Kommentare

Diebische Elster

Was für ein aufregendes Wochenende. Wir fuhren ein Tag eher aus dem Urlaub zurück.
Warum? Wurftreffen von Lightning Dreams! Der E-, G- und H- Wurf. Ich hatte ja mein Wurftreffen schon hinter mir, durfte aber trotzdem mit.
Es regnete in strömen, aber was so ein richtiger Golden Retriever ist, den macht natürlich Wasser nichts aus. Die Menschen saßen trocken und hatten auch ihren Spaß, zumindest zogen sie ihren Mund immer in die Breite und es kamen so gackernde Geräusche daraus, mal sehr schrill bei den Weibchen und sehr dunkel bei den Männchen. Das nannten die Zweibeiner eindeutig Lachen, also gefiel es allen sehr gut. Holly und ich amüsierten uns köstlich! Ich sprang auch niemanden an und hörte auf’s Wort. Ob Frauchen etwas stolz auf mich war?
Und dann kam der verhängnissvolle Morgen, sozusagen the day after.
Frauchen trug zum Wurftreffen ihre Perlenohrringe. Am Abend legte sie die Stecker auf dem Wohnzimmertisch. Am nächsten morgen waren die Ohrstecker verschwunden. Sie schrie durch das ganze Haus, ob Andreas die Ohrringe gesehen hätte. Nein! Typisch Mann! Sie waren verschwunden. Sie suchte überall!
Das konnte sie sich nun wirklich sparen, ich wusste ja, wer sie genommen hatte. Eine Prinzessin, die auf Schönheitswettbewerbe geht. Holly wollte auch mal toll aussehen. Mich fragte sie sogar, ob ich ihr ein Loch durchs Ohr beiße!
Aber ich erzählte das Frauchen nichts! Bin keine Petze!
Mittlerweile kroch sie auf allen Vieren und inspizierte den Teppich. Kalt, ganz kalt!
Frauchen geriet jetzt in Panik. Warum? Glaubte sie etwa Holly hätte die Ohrringe gefressen?
Oh, ja, das glaubte sie tatsächlich! Sie redete schon von einer Sauerkrautkur und von Operation. Meine Güte kann Hund diese Frau schnell aus der Fassung bringen.
Ich fiepte! Genau, komm zu mir! Streichel mich, so ist es gut! Siehst du es?
In diesem Augenblick fand Frauchen den einen Ohrring. Ich bewegte mich aus dem Körbchen und Frauchen untersuchte jetzt alles und siehe da, sie fand auch den anderen Perlenstecker. Die Erleichterung war ihr ins Gesicht geschrieben.
Ich frage mich nur, war es weil Holly jetzt doch nicht aufgeschnitten werden brauchte oder ihre kostbaren Stecker unversehrt wieder da waren?
Holly, diese diebische Elster kann es einfach nicht lassen.

Eure Finja

Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>